Home   Kontakt    Impressum                            

                         Ausbildung 2015  Projekt Angola

 

 

 Wi_8_a_2015_1 Photobericht Gruppe 1

Wi_8_a_2015_2 Photobericht Gruppe 2

Wi_8_a_2015_3 Kursbestätigung    PDF

Wi_8_a_2015_4 Zeugnisse Lehrabschluss

Wi_8_a_2015_5 Vorort Schulung Trip 1 2015

Wi_8_a_2015_6 Vorort Schulung Trip 2 2015

Wi_8_a_2015_7 Photobericht Vietnam Trip 3 2015

Wi_8_a_2015_7 Photobericht Vietnam Trip 2017

 

 

 

 

 

 

Im Jahr 2015 hat der Verein Wiap International 2 Gruppen aus Angola zur Schulung in die Schweiz genommen. Jeweils jede Gruppe 4 Wochen. Pro Gruppe war schon je einer im Jahr 2008 und 2009 in der Schweiz in der Schulung. Danach waren intensive Schulungen in Angola ab 2009 bis 2015. Doch auch dank der guten Leistung der jungen Auszubildenden haben wir den neuen Kurs im 2015 in der Schweiz gemacht.

Da in der Zwischenzeit die Schweiz dem Schengen Raum  beigetreten war, wurde die Visum Angelegenheit in dem Fall besonders speziell geregelt.

Die Schweiz stellt kein Visum in Angola aus, dafür haben sie eine Vereinbarung mit der Botschaft des Norwegischen Königsreiches.

Anfänglich wurde für unsere Gruppe 1 das Visum abgelehnt, weil gesagt wurde, es sei nicht sicher, ob die Jungen wieder zurück nach Angola kehren. 

Wir haben daraufhin eine grössere Informations-Kampagne in die Wege geleitet, indem wir alle Schweizer Parteileitungen, sowie   das Generalkonsulat in Vietnam und noch ein befreundeter Botschafter, der damals in Washington war, angeschrieben und diese haben dann unsere Tätigkeiten der Schweizer Botschaft in  Südafrika mitgeteilt, so dass das Visum für die Gruppe 1 ausgestellt wurde. Für die Gruppe 2 war dann die Visumerteilung problemlos. Gestern, am 2.7 2015 ist die letzte Gruppe 2 wieder zurück nach Angola.

Die neben aufgeführten Links  zeigen die Photoreportage der beiden Gruppen in 3 Sprachen. Deutsch, Englisch und Portugiesisch, sowie die Kursbestätigungen und Zeugnisse.

Auch Photoberichte der Vorort Schulung in Angola vom 2015.  

Wir bedanken uns hiermit bei allen, die uns unterstützten. Danke

Caroline, Sven, Iris, Hans-Peter Widmer